Sonntag, 19. Februar 2012

Was will uns der Dichter damit sagen?

Warum gibt es in Stadtbezirksstatistiken eigentlich immer (ganz prominent und neben der Rubrik "Einwohner") die Rubrik "Ausländer" und "Ausländer in Prozent"? Mich interessiert viel mehr: Hundebesitzer, Halter von Vierradantrieben, Anteil an Radwegen ... Zähl ich als Ausländer oder als Einwohner? Und in welcher Straße liegt eigentlich "Prozent"?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen