Montag, 20. Februar 2012

Ausgesprochen frühreif …

… muss der neue alte Präsidentschaftskandidat Joachim Gauck gewesen sein, schenkt man Philipp Rösler Glauben: „ … wenn Joachim Gauck dann berichtet, wie er 50 Jahre darauf warten musste, nicht nur fast 2 Jahre auf andere Sachen, sondern 50 Jahre auf die erste freie Wahl …“
Ich nehme an, Rösler meint März 1990, und Herr Gauck ist 1940 geboren, das bedeutet, ihn haben Milch und Spiele damals nicht interessiert, nein, auf die ersten freien Wahlen hat er gewartet, vom ersten Tag seines Lebens an, unglaublich! Nationalsozialismus, Besatzungszonen, DDR, alles eins, der Kleine wollte einfach nur: freie Wahlen! Was aber meint Rösler mit „andere Sachen“?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen