Dienstag, 10. Januar 2012

Wie gut, dass wir die DDR hatten …

… denn sie ist an allem Schuld: An den Nazis im Land, der Verrohung der Politiker und nun auch an der Krise in Griechenland: „Viele Wirtschaftsstrukturen stammen noch aus den 1950er Jahren. Die strikte Regulierung vieler Branchen, ihre Abschottung vom Wettbewerb, der staatliche Dirigismus – das alles erinnert an DDR-Verhältnisse“, so Gerd Höhler über Griechenland im Tagesspiegel vom 8.1.2012. Und warum nicht auch die DDR verantwortlich machen für die Republikaner in den USA, für Nordkorea, die Klimaerwärmung und für den Tsunami in Japan?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen